TOP

Tödlicher Fahrradsturz

Datum: 19/08/2020 um 5:38
Einsatzart: THL
Einsatzort: NM 30 – Abzweigung Dippersricht
Einsatzleiter: Kommandant Ulm
Fahrzeuge: Florian Deinschwang 44/1, Florian Lauterhofen 79/1, Florian Traunfeld 44/1


Einsatzbericht:

In den frühen Morgenstunden des 19.08.2020 wurden Einsatzkräfte in den Gemeindebereich Lauterhofen gerufen. Auf der Ortsverbindungsstraße von Dippersricht nach Traunfeld hatte ein unbeteiligter Zeuge eine leblose männliche Person im dortigen Straßengraben vorgefunden.

Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen befuhr ein 83jähriger mit seinem E-Bike die genannte Straße und stürzte aus bislang ungeklärter Ursache, woraufhin er schließlich im Straßengraben rechtsseitig neben einen Wasserrohr zum Liegen kam. Reanimationsversuche durch den Rettungsdienst, die First Responder Lauterhofen und einen sofort hinzugezogenen Notarzt blieben erfolglos, der Fahrradfahrer verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Polizeiinspektion Neumarkt hat in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth die Ermittlungen aufgenommen. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Verkehrsgutachter hinzugezogen.

Neben der Polizei und dem Rettungsdienst (RTW und NEF aus Altdorf) sowie den First Respondern aus Lauterhofen waren auch die Feuerwehr Traunfeld und die Feuerwehr Deinschwang vor Ort. Die beiden Feuerwehren wurden zur Sicherung und Ausleuchtung des Landeplatzes für den Rettungshubschaubers alarmiert. Zugleich übernahm die Feuerwehr Traunfeld die Absperrung der Einsatzstelle und richtete bis zum Abschluss der polizeilichen Beweisaufnahme eine Umleitung ein.

(‚Text: FF Lauterhofen – https://lauterhofen.feuerwehren.bayern/einsatz/54873/ – Bilder: FF Lauterhofen, FF Traunfeld)